IMG-20190412-WA0076.jpg

Alltagskultur

1/2

Das Alltagskulturmuseum in Waldenbuch entführt zurück in die gute alte Zeit.

Highlights:

Waschmaschinen | 70er | Freizeit | Wohnen | Warenwelt | Zeitgeschichte | Kostenfrei

Kosten:

Kostenlos!

Resume:

Ein Museum - und das komplett kostenlos!
Über 3 Etagen entdecke ich Themenwelten wie Freizeit,- Wohnen und Warenwelt. Irgendwie auch trendy wie die Möbel damals aussahen.
Ich beginne meinen Rundgang im 2.ten Obergeschoss. Waren und Kleiderwaren gilt es hier zu erleben. Alte Fernseher inklusive. Es lohnt sich auf jeden Fall auch mal abseits der Gänge in die kleinen Ausstellungsräume zu schauen. Dort finde ich nämlich ein Sofa mit sämtlichen tragbaren Großbildern wie Schere, Bierglas oder Gitarre. Und dann geht das Fotografieren los. HIer lassen sich geniale Fotoshootings erstellen.
Eine Etage tiefer geht es um die Jagd und den Wohnwelten. Allein im Stockwerk 1 erlebe ich auf fast 1000 qm das Leben von damals und entdekce sogar noch einen Neckermannkatalog ;-)

Die Zeitsprünge sind anschließend im Gewölbekeller untergebracht. Ganze 200 Jahre reise ich hier zurück in die Vergangenheit. Fazit nach einem Besuch: Damals war nicht alles schlecht. Ganz im Gegenteil. Und vielen war sogar leichter oder einfacher oder einfach gemütlicher. Es geht eben auch ohne Smartphone oder sonstiger Digitalisierung.

Das Museum der Alltagskultur ist doch recht groß, bietet interessante Themenwelten und ein Erlebnis zurück in die Vergangenheit. Das der Eintritt komplett kostenlos ist, ist noch das i-Tüpfelchen. Ein echter Geheimtipp!

TIP

Für die ganze Familie geeignet.

Museum der Alltagskultur Waldenbuch Stuttgart 70er Jahre damals

Sonnenbergstr. 16

71120 Grafenau

mail@maxxunterwegs.de

© 2020. Erstellt mit Wix.com