IMG_7966.JPG

Han sur lesse

1/2

Ein 250 ha großer Wildpark mit Erlebnisfaktor.

Highlights:

Lage | Wildtiere |Bären | Luchs | Erlebnispfad | Safari Bus

Kosten:

32 Euro (Erwachsener) All inklusive

Resume:

Im Ticketsbahnhof kann ich mein Ticket für den Tierpark lösen. Hier würde ich auch ein Ticket für die Grotten erhalten – diese sind ebenfalls unbedingt zu empfehlen! Zu den Grotten geht’s per Zug. Doch auch zum Tierpark kann ich mit dem Zug fahren – dies geht aber auch zu Fuß.
Je nachdem wie man sich entscheidet… Man erreicht den eigentlichen Eingang des Wildparks und kann je nach gebuchtem Ticket den Wildpark dann per Fuß oder per Safaribus erleben.
Per Fuß geht es rund 5,5km durch das Gelände. Ungefähr sollte man dafür 3 Stunden einplanen. Dabei kommt auch auf einem Erlebnispfad vorbei, der durch die Bäume hindurchführt.
Mit dem Bus sollte man rund 1,5 Stunden einplanen. Dabei werden immer wieder Stopps eingelegt, damit man auch zum Beispiel das Bärengehege in Ruhe entdecken kann.
Fast komme ich mir vor wie im Jurassic Park. Weite Landschaften, ein großes Tal, viel Grün – mitten im UNESCO Global Geopark. Rund 650 Tiere haben hier ihr zu Hause gefunden. Neben Bär und Luchs, leben hier auch Bison, Wolf und Vielfraß.
Zum Schluss kann noch das Museum Han 1900 besucht werden, das im Ticket bereits inkludiert ist.
Der Wildpark gehört zur Erlebniswelt Domäne des Grottes den Haan. Mit einem All inklusive Ticket lassen sich Grotte, Wildpark, Safaribus und zugfahrt sowie das Museum Han1900 besuchen. Damit ist ein vollgepackter, abenteuerlicher Tag sicher und kann von mir wärmstens empfohlen werden.

TIP

All inkl. Ticket mit Wildpark-Grotte-Museum-Safaribus-Zugfahrt. Generell Onlinetickets günstiger.

Wildtierpark Han sur lesse han-sur-lesse domaine des grottes den haan tierpark wildpark zoo belgien ardennen

Sonnenbergstr. 16

71120 Grafenau

mail@maxxunterwegs.de

© 2020. Erstellt mit Wix.com